Seit mittlerweile 4 Schuljahren bietet das Gymnasium Vilshofen den Service einer zentralen Heftbestellung über die Schule für die gesamte Unterstufe an. Ab der 8. Klasse soll dann auf ein Ordnersystem umgestiegen werden.

Das ist zu Schulbeginn weniger „Rennerei“ für die Eltern und im Laufe des Schuljahres auch weniger Stress für die Schüler, da diese sich im Sekretariat neue Hefte nachkaufen könne, wenn diese voll sind. Das aller Beste daran ist aber, dass das ganze Projekt im Grunde genommen ein Umweltprojekt ist, da die ausgegebenen Hefte Umwelthefte sind, die mit dem blauen Engel zertifiziert sind. Die sind zwar etwas teurer als herkömmliche Hefte, haben aber einen stabileren Umschlag, so dass komplett auf Plastikeinbände verzichtet werden kann. Zur Unterscheidung der verschiedenen Fächer werden stattdessen bunter Klebepunkte verwendet.  Somit werden am Gymnasium Vilshofen schon zu Schuljahresbeginn sage und schreibe 592,57 qm Plastik eingespart, was in diesem Schuljahr für die Challenge „Plastikfrei – unsere Schule ist dabei“ vom Netzwerk Zukunft Passau hochgerechnet wurde. Sich die eingesparten Plastikeinbände mal als Fläche vorzustellen, die fast so groß ist wie der Strafraum eines Fußballfeldes, macht den Umweltaspekt ein Stück greifbarer und zeigt dass sich solche Maßnahmen gerade an weiterführenden Schulen der vielen Schüler wegen „lohnen“ – und das nicht nur für die Umwelt!

OStRin C. Lehner

Freitag, 23 Februar 2024 17:19

Lebensmittel retten und Menschen unterstützen – ein Beuch bei der „Tafel“ Dienstag, 20. Februar 2024 Im Rahmen des Ethikunterrichts statteten 12...

Freitag, 23 Februar 2024 11:29

Hei alle sammen! «Hva heter du? Hvor kommer du fra? Hvor gammel er du?» Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Begabtengruppe ließen sich bei StR...

Mittwoch, 21 Februar 2024 13:45

Mauern, schleifen, Rohre biegen: beim „Tag des Handwerks“ im Bildungszentrum Passau-Auerbach der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz war rund 100...