Ein erstes der Projekte im Rahmen des P-Seminars Schulgarten, unter der Leitung von Frau Zillinger, wurde vor kurzem erfolgreich abgeschlossen.

Um den Schulalltag von Frau Buchner und ihrer wöchentlichen Begleitung, der Magyar-Vizsla-Hündin Biri, zu erleichtern, kam uns die Idee, eine kleine Unterstützung für sie zu entwerfen und dann zu bauen: Das „Biri-Mobil“, ein selbstkreierter Bollerwagen.

Mit vereinten Kräften haben wir zuerst das Grundgerüst angefertigt, es mit Rädern versehen und zuletzt Details, wie eine Schüsselhalterung und einzelne Haken für die Leine befestigt. Um das Ganze zu personalisieren, wurde das Mobil in liebevoller Kleinarbeit mit aufgemalten Hundepfoten und einer gelöteten Inschrift verziert.

Bei der Übergabe des Wagens war die Freude von Frau Buchner unverkennbar, welche begeistert meinte, das Gefährt überträfe ihre Erwartungen. Wir wünschen weiterhin viel Freude mit dem Projekt! 

 Leonie Kurz und Mona Tauber (P-Seminar Schulgarten 2022/24) 

Dienstag, 14 November 2023 18:43

Ein erstes der Projekte im Rahmen des P-Seminars Schulgarten, unter der Leitung von Frau Zillinger, wurde vor kurzem erfolgreich abgeschlossen. Um den Schulalltag von Frau Buchner und ihrer...

Samstag, 08 Juli 2023 12:15

Wieviel wiegt eine Kuh?“, „Warum haben nur manche Kühe Hörner?“, „Können Schweine Sonnenbrand bekommen?“ – dies ist nur eine kleine Auswahl der Fragen, die die Schülerinnen und Schüler der 5b dem...

Samstag, 07 Januar 2023 20:34

Es hat wohl jeder von uns das Buch „Raupe Nimmersatt“ in der Kindheit vorgelesen bekommen. Im Rahmen des P-Seminars mit dem Leitfach Biologie haben Elisa Bachner, Emelie Zellner und Sara-Marie...

Mittwoch, 07 Dezember 2022 09:56

Zum Abschluss der Kooperation zwischen der Förderschule und unserem Gymnasium waren am bundesweiten Vorlesetag drei Teilnehmer des P-Seminars Biologie Q12 und Frau Zillinger an der...