Projekttag „Lebendige Donau“ der 5. Klassen


Mitte Mai gingen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen endlich wieder an die Donau bei Windorf. Die Kinder wanderten mit ihren jeweiligen Lehrkräften am Morgen von der Schule nach Windorf, um dort an verschiedenen Stationen die Donau aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennen zu lernen. 
Die Biologie-Lehrkräfte ließen die neugierigen Kinder mit Kescher, Becherlupe und Fachliteratur Lebewesen aus dem Altwasserlauf der Donau fischen und bestimmen. Auch Pflanzen wurden analysiert und zugeordnet. 
Für die Geographen nahmen die Schülerinnen und Schüler Bodenproben mit einem Pürckhauer und einem Hammer – jeder wollte drankommen und mal kräftig draufhauen! Zudem lernten die Kinder unter der fachkundigen Leitung der Referendare des Geografie-Seminars wie man „Flussgeschichten“ liest: welche Informationen über die Donau ergeben sich aufgrund der Farbe, Fließgeschwindigkeit und Nutzung (z.B. Containerschiffe, Fischer, Energie etc.)? 
Somit wurde an nur einem Vormittag der Blick der Jungen und Mädchen auf die Natur geschärft, die sie nun mit anderen Augen betrachten werden – und aufgrund der Aktion von Herrn Glessinger von der Fachschaft Musik sicherlich auch „mit anderen Ohren hören werden“!
StRin Anja Trippensee und StDin Sabine Zillinger

 

 

Freitag, 12 Juli 2024 09:16

Thomas Mittermeier: Vom Gymnasium Vilshofen zum Bundestagsbüro Kürzlich fand am Gymnasium Vilshofen ein spannender Vortrag statt, bei dem Thomas...

Freitag, 12 Juli 2024 09:02

Spannender Einblick in die Industrie: Exkursion der Klassen 7c/d zu Knorr-Bremse Am 5. Juli 2024 unternahmen die Schülerinnen und Schüler der...

Dienstag, 09 Juli 2024 19:29

GAPP: Herzlich willkommen in Vilshofen!Amerikanische Austauschgruppe zu Besuch an unserer Schule Was für eine Freude! Nach einer etwas turbulenten...