„Bizarr, witzig, skurril“ - Ausstellungsbesuch in der Vilshofener Turmgalerie

Kunstbetrachtung von Originalen ist meistens mit erheblichem fahrtechnischem wie organisatorischem Aufwand verbunden und somit leider ein eher seltenes Highlight im alltäglichen Kunstunterricht. Das ist gleich ganz anders, wenn man eine Ausstellung mit schülergerechter Kunst fußläufig vor der Nase hat. Sowohl die Grafiken und Illustrationen von Matthias Englmaier, einem ehemaligen GymVOF-Schüler des Abiturjahrgangs 2018, als auch die keramischen Plastiken des freischaffenden Künstlers und Berufsschullehrers Hans Morhard wurden von den Schüler/innen aus der 5. bis 11. Jahrgangsstufe mit großem Interesse betrachtet. Auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz, wie der Titel der Ausstellung im Vilshofener Stadtturm schon sagt, war in den Kunstwerken so manche witzige, skurrile oder auch bizarre Anspielung auf ganz alltägliche oder politische Themen zu finden. Ein herzliches Dankeschön gilt Erika Schwitulla, der Vorsitzenden des Kultur- und Geschichtsvereins Vilshofen, die durch die unkomplizierte Bereitstellung des Galerieschlüssels die Ausstellungsbesuche während der Unterrichtszeiten möglich gemacht hat.

OStRin C. Lehner

 

Freitag, 17 Mai 2024 15:05

Im Rahmen einer kreativen Auseinandersetzung mit der Lyrik des Expressionismus ging der Deutschkurs 2d2 im November 2023 von dem Kinoplakat des 2019...

Donnerstag, 16 Mai 2024 17:56

Demokratisches Handeln im Fokus der Begabtengruppe  Die Begabtengruppe traf sich zu einem inspirierenden Besuch im Demokratielabor in der Alten...

Montag, 13 Mai 2024 08:01

10 Jahre nach dem letzten Treffen fand sich der Abiturjahrgang 2004 zum "20-jährigen" wieder am Gymnasium Vilshofen ein. Nach einer 90-minütigen...