Programmier-Nachmittag am Gymnasium Vilshofen begeistert junge Talente


30 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe tauchen in die Welt des Programmierens ein.

Unter der Organisation von Lehrer Ludwig Danner und mit Unterstützung des MINT-Teams der Technischen Hochschule Deggendorf wurde der freiwillige Workshop zu einem lebendigen Erlebnis für die Nachwuchs-Programmierer.
Das MINT-Team der TH Deggendorf, koordiniert von Tanja Zellner, brachte den Jugendlichen die Grundlagen der Informatik näher und setzte dabei auf die spielerische Codebug-Plattform. Die kleinen, bunten Geräte ermöglichten es den Schülerinnen und Schülern, erste Schritte im Programmieren auf unterhaltsame Weise zu erlernen und eigene kreative Projekte umzusetzen.
Voller Motivation, Begeisterung und Neugierde machten sich die Schülerinnen und Schüler an die Aufgaben und programmierten z. B. ein digitales Namensschild oder ein Prüfgerät für die elektrische Leitfähigkeit verschiedener Stoffe.
Schülerstimmen am Ende des Workshops wie „Können wir das nun jeden Donnerstagnachmittag machen?“ lassen keinen Zweifel, dass es allen großen Spaß gemacht hat. Solche Initiativen sind entscheidend, um das Interesse an MINT-Fächern zu wecken und zu fördern. 


StR Ludwig Danner

Freitag, 23 Februar 2024 17:19

Lebensmittel retten und Menschen unterstützen – ein Beuch bei der „Tafel“ Dienstag, 20. Februar 2024 Im Rahmen des Ethikunterrichts statteten 12...

Freitag, 23 Februar 2024 11:29

Hei alle sammen! «Hva heter du? Hvor kommer du fra? Hvor gammel er du?» Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Begabtengruppe ließen sich bei StR...

Mittwoch, 21 Februar 2024 13:45

Mauern, schleifen, Rohre biegen: beim „Tag des Handwerks“ im Bildungszentrum Passau-Auerbach der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz war rund 100...